Online ab  Montag, 12. Oktober 19:00

Julio Sans Tolivia
Interview
Trailer

Wenn Dir das Interview gefallen hat, informiere Deine Freunde, Kollegen oder Verwandte in den Sozialen Netzwerken.

Julio Sans Tolivia

Julio fasziniert als Dozent und Ausbilder durch seine ganzheitliche Bewegungstherapie ein breites Publikum. Wir sprechen zum einen über die ganzheitlichen Vorteile eines bewegten, gedehnten und basischen Lebensstils und zum anderen über den Sinn und Irrsinn von Vitaminsubstitution.

Folgende Fragen werden unter anderem beantwortet:

  • Was fasziniert dich an unserem Bewegungsapparat und warum?
  • Wie schaffen wir es, Dehnen und Bewegung in den Einklang zu bekommen?
  • Warum ist es wichtig, die Vitaminzufuhr und die Dehnungen zu beachten?
  • Was sind die Vorteile eines basischen Lebensstils deiner Auffassung nach?
  • Wie bleiben wir rücken– und gelenkgesund und warum?
  • Was bedeutet Ganzheitlichkeit für dich und wie lebst du es in deiner Praxis?

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir jetzt die  erLiebensWERT-Premiumpakete.
Mit allen MP3 Download Interviews, den 99 exklusiven Mentorentipps für mehr Lebensbalance – JETZT dauerhaft Zugang zum Mitgliederbereich sichern!

5 Kommentare

  • Angelika

    Sehr hilfreich! Danke!!
    Vor allem das mit dem isg und wie die schiefe Hüfte sich auf die Beine, Wirbelsäule etc auswirkt. Werd die Übungen machen!

  • p524086

    Liebe Angelika, super! Und danke für Dein Feedback. Julio und ich freue uns, wenn es Dir hilft und haben genau dafür auch den Link zu den Übungen platziert. Viel Erfolg damit und herzliche grüße von uns, Marina und Julio

  • Andrea

    Liebe Marina, lieber Julio,
    herzlichen Dank für die wertvollen Informationen und Tipps und auch für den Link zu den Übungen. Echt klasse! Ich habe direkt gestern die Übung fürs ISG gemacht und auch für die LWS. Kann man bei der Übung was falsch machen, bei der man den über den unteren Rücken und das Gesäss, die angewinkelten Beine von der einen zur anderen Seite rollt? Wie weit stellt man die Füsse auseinander für die Übung des ISG, mehr als hüftbreit? Für die Übung der LWS bleiben Knie und Füsse geschlossen.
    Vielleicht hat die Übung ja auch schon was „bewirkt“. Ich hatte direkt nach den Übungen ein Ziehen im rechten Knie.
    Freue mich sehr über eure Rückmeldung.
    Ganz herzliche Grüsse,
    Andrea

  • Marina Orth

    Sehr gerne liebe Andrea, Julio meldet sich fachlich nochmal bei Dir. Toll, wie motiviert Du da für Dich Verantwortung übernimmst. Das wird sich auszahlen… Ich wünsche Dir noch ganz viele erLiebensWERTE Momente und maximales Erleben, Marina

  • Marina Orth

    Von Julio: „Bei den Übungen kann man nicht viel falsch machen. Je weiter die Füße auseinander stehen desto intensiver mobilisiert man das ISG. Wichtig bei den Übungen ist auch nicht zu weit in den Schmerz reinzugehen.“ Liebe Grüße, Marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.